Montag, 2. September 2013

Eheim Skim 350 Garnelensicher machen



Der Eheim Skim 350 ist ein leistungsstarker und preiswerter Oberflächen-Absauger. Seit ich diesen benutze habe ich keine Probleme mit Kahmhaut mehr. Hierdurch kann der Gasaustausch zwischen Becken und Umgebung reibungslos von statten gehen. 

Allerdings hatte ich ein Problem mit dem Eheim Skim. Meine Garnelen sind in regelmäßigen Abständen in den Skimmer geschwommen. Aus eigener Kraft konnten sie sich nicht mehr befreien. Sie saßen dann im Skim, auf dem kleinen Filter-Schwämmchen fest und warteten auf die Befreiung. 

Um den Eheim Skim garnelensicher zu machen habe ich ein Edelstahlgitter benutzt. Dieses habe ich in der Länge auf den Innendurchmesser des Skims zugeschnitten. Danach habe ich einen Streifen abgeschnitten, welcher so breit ist wie die Öffnungen des Eheim Skims hoch sind. Diesen Streifen habe ich dann zu einem Kreis gebogen und in den Skim über die Öffnungen geklebt. 

Nun ist mein Eheim Skim 350 garnelensicher. Seit dieser Aktion hatte ich keine Ausfälle mehr.

Kommentare:

  1. Sehr schöner Tipp - Danke.
    Hatte schon drei Verluste zu beklagen.

    AntwortenLöschen
  2. Gzter Tipp, aber wo hast Du das Gitter her?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gitter ist von einem Moospolster, welches nicht mehr gebraucht wurde.

      Löschen
  3. Man könnte statt dem Gitter auch ein kleines Stück Filtermatte nehmen was fein genug is das die Garnelenbabys nicht durch passen

    AntwortenLöschen